MIETSHAUS IN HAMBURG

MIETSHAUSBERATER - ERFOLGREICH VERKAUFEN

MIETSHAUS IN HAMBURG

Mietshaus Hamburg

Hamburg meine Perle“ lautet ein berühmtes Fußballlied. Hamburg ist aber auch im Mietshausmarkt eine Perle. Die Marktpreise stiegen in den letzten Jahren stark an und Umsatzrekorde sind am Zinshausmarkt, bei Büro- und Geschäftshäusern und Gewerbeimmobilien in Toplagen fast schon die Regel.

Die Nachfrage am Hamburger Immobilienmarkt ist hoch – ein Grund dafür ist das reichlich verfügbare Kapital, das investiert werden will. Der Stadtsenat erwartet zurückhaltend bis 2030 etwa 100.000 Neubürger. Werden die aktuellen Zuzugszahlen als Referenz herangezogen, kann von der doppelten Anzahl ausgegangen werden. Dauerhaften Leerstand muss in Hamburg kein Eigentümer befürchten.

Die Politik unternahm bereits in der Vergangenheit Anstrengungen, um den angespannten Wohnungsmarkt durch Erhöhung der Anzahl der Baugenehmigungen zu entlasten. Dazu wurde 2017 die Anzahl der Baugenehmigungen auf über 13.400 gesteigert, was einen neuen Rekordwert darstellt.  Die Anzahl der Wohnungsfertigstellungen folgt indessen aber einem Seitwärtstrend mit ca. 8.000 Einheiten pro Jahr. Es wird davon ausgegangen, dass dies mit Kapazitätsengpässen bei Bauunternehmen und nicht wie in anderen Städten mit der spekulativen Bevorratung mit baureifen Grundstücken zu tun hat.

Für viele Mietshausbesitzer bietet sich jetzt der richtige Zeitpunkt, um von den aktuell sehr guten Preisen am Markt zu profitieren und viele entscheiden sich für einen Verkauf.

Speziell in Hamburg sind Altbauten in den Szenevierteln bei Investoren begehrt und erzielen hohe Verkaufserlöse.

Was es in Hamburg zu beachten gilt:

Die Stadt übte in letzter Zeit vermehrt ihr sogenanntes Vorkaufsrecht auf Mietshäuser aus. Von der Sternschanze bis Hoheluft-West gilt seit 2012 eine soziale Erhaltungsverordnung. Das Ziel der Stadt ist dabei, Bewohner vor Verdrängung durch Luxusmodernisierungen und durch die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen zu schützen.

Es wurden schon öfter Eigentümern Mietshäuser entzogen und im Auftrag der Stadt zwangssaniert, um sie dann wieder dem Mietmarkt zur Verfügung zu stellen. Jahrelang hatte der Eigentümer das Gebäude leer stehen lassen, während sich die Not auf dem Wohnungsmarkt zuspitzte. Diese Maßnahmen sind laut Stadtverwaltung immer nur die Ultima Ratio.

Im gleichen Zug sind auch Mieter zunehmend bereit, in weniger frequentierte Hamburger Stadtteile zu ziehen. Durch den Ausbau der U4, der Neubau der U5 und S4 oder die Überdeckelung der A7 werden Gebiete im Osten und im Süden von Hamburg interessant.

MIETSHAUS IN HAMBURG VERKAUFEN

Der Mietshausmarkt ist nach Expertenmeinung auf seinem Peak. Oftmals wird in guten und sehr guten Lagen nicht mehr unter dem 30-fachen der Jahresnettokaltmiete verkauft.

Ein Mietshausverkauf ist komplex und birgt oftmals viele finanzielle Risiken. Die richtige Handlungsweise bei Anlageimmobilien setzt ein fundiertes Fachwissen und jahrelange Erfahrung voraus.

Ein kompetenter und qualifizierter Makler bzw. Mietshausexperte wie MIETSHAUSBERATER kann Sie dabei unterstützen, wenn Sie Ihr Mietshaus in Hamburg verkaufen möchten.

Generell ist beim Mietshausverkauf zu beachten:

1) MIETSHAUSBEWERTUNG

Zuerst muss der Status quo festgestellt und der erzielbare Preis unter Berücksichtigung aller relevanten Gesichtspunkte eingeschätzt werden.

2) Aufbereitung, Vendor Due Diligence und Plausibilisierung

Ein guter Makler betreut Ihre Due-Diligence-Prüfungen, richtet Datenräume ein und steht mit allen Verantwortlichen stets in engem Kontakt.

3) Fotoaufnahmen durch professionelle Fotografen

Der perfekte Gesamtauftritt Ihres Mietshauses ist wichtig – dazu gehören auch professionelle Fotos Ihrer Liegenschaft. Ein professioneller Makler kümmert sich darum, dass Ihre Immobilie auch visuell ins beste Licht gerückt wird.

4) Investorenansprache DURCH DEN MAKLER

Ein guter Makler selektiert jene Investoren, deren Präferenzen sich mit den Eigenschaften Ihres Mietshauses decken.

5) Besichtigungen

Bei einem Fulfilment-Service führt Ihr Makler mit ausgewählten Investoren, für die Ihr Mietshaus von großem Interesse ist, Besichtigungen selbstständig durch und übermittelt Ihnen dazu in regelmäßigen Abständen Reportings.

6) Kaufvertragsabstimmung und Beurkundung

Ein kompetenter Makler unterstützt Sie bis hin zu den Kaufvertragsabstimmungen und zur Beurkundung und steht stets beratend an Ihrer Seite.

VERKAUFEN SIE IHR MIETSHAUS IN HAMBURG MIT HILFE DER MIETSHAUSBERATER EXPERTEN

Verkaufen Sie Ihr Mietshaus in Hamburg mit Hilfe von MIETSHAUSBERATER. Wir sind ein kompetenter und unabhängiger Makler, wenn es um das Thema Mietshaus geht – egal, ob es sich dabei um einen Verkauf oder Ankauf handelt.

Unsere jahrelange Erfahrung in der Immobilien- und insbesondere in der Anlageimmobilienbranche ermöglicht es uns, für unsere Kunden die besten Lösungen zu finden.

Kontaktieren Sie uns noch heute, wir beraten Sie zu Ihrem Anliegen und bewerten Ihr Mietshaus in Hamburg kostenlos und unverbindlich.

Wenn Sie Ihr Miethaus in Hamburg verkaufen möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.